Apfel-Sellerie-Suppe mit Nuss- und Bacon-Crunch

schuessel mit apfel sellerie suppe

Apfel-Sellerie-Suppe mit Nuss- und Bacon-Crunch

schuessel mit apfel sellerie suppe

Seit Tagen schon lässt sich die Sonne nicht mehr sehen. Draußen ist es eisig kalt und jede Wärmequelle, die sich einem bietet, wird dankend angenommen. Eine heiße, von innen wärmende Suppe kommt da gerade recht. 

Beim Blick in die Gemüseabteilung im Supermarkt sticht  mir sofort dieser herrliche Knollensellerie ins Auge. Die Suppen Idee nimmt Gestalt an. Eine Apfel-Sellerie-Suppe muss her – sofort! Nur noch ein paar Äpfel und ein paar Walnüsse in den Korb und die Beute nach Hause tragen. Hier mache ich mich gleich ans Werk, denn schon beim Gedanken an diese leckere Apfel-Sellerie-Suppe läuft mir das Wasser im Munde zusammen.

Wie immer, lege ich mir zuerst alle Zutaten zurecht: Meine Supermarkt-Ausbeute: Sellerie, Äpfel, Walnüsse. Die restlichen Zutaten habe ich noch zu Hause und  trage sie aus Kühlschrank und Speisekammer zusammen. 

Das Aufwendigste an der Suppe ist das Schneiden des Obst und Gemüses. Besonders so ein runkliger Selleriekopf erfordert beim Schälen allerhand Geschick. Gut, dass ich weiß, wie es die Profis machen.

So schälst du deinen Knollensellerie leicht und sicher

thumbnail-knollensellerie-schaelen
Play Video about thumbnail-knollensellerie-schaelen

Diese Aufgabe wäre schon mal gelöst. Nun noch die Äpfel zerkleinern. Diese zusammen mit den Sellerie Würfeln in einem großen Topf in Butter anschwenken. Mit den Flüssigkeiten ablöschen. Köcheln lassen. Pürieren. Fertig.

Halt!

Wer eben solch ein Topping-Fan ist wie ich, sollte sich zwischenzeitlich natürlich noch um einige leckere Zutaten für das On top der Suppe kümmern. Bei mir waren es diesmal: Karamellisierte Apfelwürfel, Nuss-Crunch und kross ausgelassene Baconwürfel. 

Die Toppings stelle ich separat auf den Tisch. Die Gäste können so selbst ihre Suppe nach Gusto würzen und gestalten.

Apfel-Sellerie-Suppe

Bitte bewerte das Rezept.
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Suppe
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Sellerieknolle (ca. 400g)
  • 1 süß-säuerlichen Apfel -
  • 40 g Butter
  • 500 ml Gemüsefond
  • 100 ml Apfelsaft
  • 200 ml Sahne
  • 1/2 Zitrone - den Saft
  • Cayennenpfeffer
  • Salz

Apfel-Topping

  • 1 süß-säuerlichen Apfel
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Zucker

Schinkenspeck

  • 50 g Schinkenspeck-Würfel

Nüsse

  • 50 g Wal- oder Haselnüsse

Anleitungen
 

Suppe

  • Sellerie und Apfel schälen. In Würfel schneiden.
  • Die Butter in einem großen Topf zerlassen und die Sellerie- und Apfelwürfel darin anschwenken.
  • Mit Brühe und Apfelsaft ablöschen.
  • Die Sahne angießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Selleriesuppe mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Mit Salz, Cayenne-Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken.

Apfel-Topping

  • Den Apfel waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einem Topf die Butter zerlassen und die Apfelstücken darin anschwenken.
  • Mit etwas Zimt bestäuben und umrühren.
  • Den Zucker einstreuen und karamellisieren lassen.

Haselnuss-Crunch

  • Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten.
  • Dann die Nüsse grob hacken.

Schinkenwürfel

  • Die Schinkenwürfel in einer Pfanne ohne Fett langsam kross rösten.

Anrichten

  • Die Suppe in einen tiefen Teller oder eine Schüssel geben.
  • Das Apfel-Topping, Haselnuss-Crunch und Schinkenwürfel obendrauf geben.
Hast Du mein Rezept ausprobiert? Mach ein Foto und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @tafelfreu.de oder verwende den Hashtag #tafelfreu.de damit ich deinen Post finden kann.

noch nicht genug von winterlichen suppen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LINKEDIN
Share
Instagram
Facebook
kochen-fuer-gaeste-2

Warte, bevor du gehst

Möchtest Du künftig keine Rezepte und Ideen mehr verpassen?

Trage Dich für den Newsletter ein.