Soljanka mit Letscho

soljanka-mit-letscho-teller

Soljanka mit Letscho

soljanka-mit-letscho-teller

Bereits seit meiner Kindheit ist die Soljanka mit Letscho ein st├Ąndiger Begleiter in meiner K├╝che. Es gibt unz├Ąhlige Soljanka Rezepte. Urspr├╝nglich kommt die Soljanka aus Russland,  bezeichnet einen kr├Ąftig- w├╝rzigen Eintopf und z├Ąhlt in Russland zu einem der beliebtesten Gerichte. Und nicht nur dort. Auch bei uns kommt die Soljanka oft auf den Tisch. Da sie sich gut vorbereiten l├Ąsst, serviere ich sie gern auch mal als schnelles Essen, wenn sich G├Ąste ank├╝ndigen.

Unser Familienrezept ist einfach und vor allen Dingen sehr praktisch, da man mit diesem Soljanka Rezept fast alle Reste, die der K├╝hlschrank so hergibt verkochen kann. Unser Rezept besteht aus folgenden Hauptzutaten: Schnittwurst, wie: Schinken, Salami, Fleischwurst, Lyoner oder all das was in der Wurstdose lagert und niemand mehr essen m├Âchte. Es gehen nat├╝rlich auch Fleischreste. Ausserdem geh├Ârt in eine Soljanka Gem├╝se zum Beispiel: Zwiebeln, Tomaten, Paprika, aber auch Kartoffeln habe ich schon in einer Soljanka mit Letscho verkocht. Wichtig sind Gew├╝rz- oder Salzgurken und der Sud davon – damit es eine sauer-salzige Suppe wird. Auch eine kr├Ąftige Fleisch- oder Knochenbr├╝he gibt ihr ein gutes Aroma.

Wie gesagt, bei den Zutaten k├Ânnt Ihr gern improvisieren und Alternativen verwenden. Nur Mut – probiert einfach aus, was Euch am besten schmeckt.

soljanka-mit-letscho-topf-teller

Soljanka mit Letscho

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Suppe
K├╝che Russland
Portionen 4

Zutaten
  

  • kr├Ąftige Fleisch- oder Knochenbr├╝he
  • 500 g verschiedene Wurst- oder Fleischsorten - z.B. Kasseler, Schinken, Aufschnitt, Wienerw├╝rstchen, H├╝hnerfleisch, Rind- oder Schweinefleisch
  • Gem├╝se - wie: Paprika, Pilze, Fr├╝hlingszwiebeln, Knoblauch, Zwiebeln
  • 3 Salz- oder Gew├╝rzgurken - in W├╝rfel geschnitten
  • 100 ml Gurkensud
  • 1 Glas Letscho
  • 2 Lorbeerbl├Ątter
  • einige Pfefferk├Ârner
  • Saure Sahne
  • ├ľl zum Anbraten

Anleitungen
 

  • Fleisch, Wurst sowie s├Ąmtliches Gem├╝se in mundgerechte St├╝cke schneiden.
  • Fleisch und Wurst in einem gro├čen Topf im ├ľl anbraten.
  • Wenn es Farbe genommen hat, das Gem├╝se dazugeben und ebenfalls anbraten.
  • Salz- oder Gew├╝rzgurkenw├╝rfel hinzugeben und mit der Gurkenfl├╝ssigkeit abl├Âschen.
  • Letscho dazugeben und mit soviel Br├╝he auff├╝llen, dass die festen Bestandteile reichlich bedeckt sind.
  • Nun die Lorbeerbl├Ątter und Pfefferk├Ârner dazugeben und die Suppe ca. 30 Minuten k├Âcheln lassen.
  • Zum Servieren die Suppe mit einem Klecks Saurer Sahne anrichten.
Hast Du mein Rezept ausprobiert? Mach ein Foto und poste es auf Instagram. Markiere mich mit @tafelfreu.de oder verwende den Hashtag #tafelfreu.de damit ich deinen Post finden kann.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LINKEDIN
Share
Instagram
kochen-fuer-gaeste-2

Warte, bevor du gehst

M├Âchtest Du k├╝nftig keine Rezepte und Ideen mehr verpassen?

Dann trage Dich gern f├╝r meinen Newsletter ein.